Das ist wirklich übel was @rufposten aufgespürt hat. Alle nachgeschlagenen Wörter auf der Duden-Seite werden an Facebook übermittelt - inklusive Facebook-Cookies. Damit ist ein Personenbezug herstellbar. Das dürfte ein klarer Verstoß gegen die DSGVO sein.

Sign in to participate in the conversation
KABIsocial

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!